Posts

Es werden Posts vom Juli, 2017 angezeigt.

Orange is the new black?

Bild
Ja wer mich kennt, der wird bei dieser Tasche merken, dass eine kleine Veränderung in meinem Leben stattgefunden hat. Auch wenn ich mir die Haare gefärbt habe und man dies sprichwörtlich macht wenn man sich trennt, dies ist nicht der Fall.
Ich habe mich einer kompletten Veränderung unterzogen. Vom Style bis hin zur Haarfarbe. Was genau das bedeutet erfahrt ihr jetzt.
Die Verwandlung

Schon lange habe ich einen Faible für Kleider und Röcke. Allgemein zum schicken, eleganten Style. Ich habe mich auch schon häufiger dran probiert doch war dies nie wirklich das Richtige. Letzten Endes wanderten meine Kleider und Röcke immer als Schrankleichen in die hintersten Ecken des Schrankes. Nun habe ich aber mein Look gefunden und bin mehr als zufrieden! Ich fühle mich pudelwohl und freue mich euch bald genauer zu zeigen was ich meine! Wie genau dies dann aussieht erfahrt ihr am Ende der Woche hier auf meinem Blog! 
Nun aber zu meiner Tasche, welche schon eine ziemliche Richtung angibt. 


Die Schultertasc…

#ootd

Bild
Heute geht es hier auf Fashionfight mal wieder um ein reines Outfit of the Day.  Was ich wie kombiniert habe und auf was ich momentan nicht mehr verzichten kann erfahrt ihr jetzt. 
The Look
Ich bin wie vielleicht nicht jeder sehr aufgeschlossen was Kleidung angeht und verurteile keinen Laden nach seinem Ruf. So auch nicht Kik. Manch einer schämt sich vielleicht dort einkaufen zu gehen, doch dann darf man auch nicht nach Primark, NewYorker oder sonst wohin. All die Klamotten werden wahrscheinlich von ein und dem selben Arbeiter gefertigt (nicht wörtlich nehmen). Die Qualität unterscheidet sich nicht spürbar und auch die Mode ist in beiden Läden aktuell. Kik versucht sich momentan aus dem 'Billigladen Image' raus zu bekommen und punktet mit neuer Werbung sowie einem Onlineshop. 
So nachdem ich meine Meinung dann auch geäußert habe kommen wir nun zum eigentlichen Thema. Die wunderschönen Ketten und die Hose sind nämlich von Kik für nicht einmal 10€ habe ich beides ershoppt und finde …

[What´s in] my new Bag

Bild
Heute geht es um meine neue Tasche und das dazu gehörige Portmonee. Doch erst einmal möchte ich mich bei euch entschuldigen, dass es auf meinem Blog ein wenig länger still war. Ich hatte leider viel um die Ohren und auch um ehrlich zu sein keine neuen Projekte, welche ich euch hätte zeigen können.
Nach meiner Entschuldigung nun aber los.
Bucket Bag



Schon oft, sehr oft habe ich mich an Taschen getraut aber nie wurde eine wie ich sie wirklich wollte. Klar kurzzeitig war ich mit so gut wie jeder genähten Tasche glücklich, doch dies hielt nicht lange an. Ich wollte eine, der man nicht ansieht, dass sie genäht ist. Eine die ausschaut wie aus dem Laden und hier ist sie. Eine Bucket Bag nach der Anleitung von Mamigurumi. Ich habe das Material anders gewählt. Anstatt Kork griff ich zu Kunstleder und entschied mich außerdem für ein Innenfutter mit Reißverschlusstasche. Auch der Verschluss ist bei mir anders. Ich verwende eine Schleife zum schließen und keinen Kordelstopper. 
Bei den Details griff…

Chloé Bag

Bild
Ich habe schon einmal einen Blogbeitrag über Plagiate und Fälschungen verfasst (siehe hier) doch heute dreht sich alles um ein bestimmtes Look a Like. Naja eigentlich ist es eine Fälschung, immerhin wurde das Logo etc. mit übernommen. Okay, egal, legen wir einfach mal los. 
Chloé Bag Die Marke Chloé ist den meisten von euch sehr wahrscheinlich schon bekannt, also gehe ich hier nicht weiter auf die Erklärung ein. Wer die Marke allerdings nicht kennt, kann einfach mal Chloé Taschen googlen und wird sich unglaublich schnell in die Taschen verlieben. Dieses ruhige, minimalistische und zurückhaltende zeichnet das Unternehmen aus. Ich habe mich schon seit längerem in die Chloé drew bag verliebt. Viele Blogger und andere im öffentlichen Leben stehenden Frauen haben mindestens ein Exemplar von ihr.  Sie ist aber auch geil!
Nun kommt das doch etwas negative an dieser Tasche. Sie ist nicht als alltägliche Tasche geeignet. Außer man benötigt für die Arbeit weder Trinken noch Essen und auf keinen Fa…

#OOTD vs My new one

Bild
Wie der Titel schon verrät konnte ich mich nicht entscheiden worüber ich heute posten möchte. Zum einen gibt es diese neue Strickjacke, welche in nur 15 Minuten fertig zugeschnitten und genäht war. Zum anderen gibt es dieses Outfit, welches mir dann doch sehr gut gefallen hat, obwohl es nur einen Zweck erfüllen sollte. Welchen Zweck? Na, dass ich euch die Jacke nicht nackig präsentiere. 
Nun aber erst einmal zum Look. 

Shorts - Basic - Gürtel
Diese drei Teile spielen in meinem Outfit abgesehen von der Jacke noch eine Rolle. Das Oberteil ist ein stinknormales Basic Top von H&M. Nichts besonderes, doch besonders. Ich mag den Schnitt des Tops sehr gern. Der Ausschnitt ist breit aber nicht tief. Wo ich doch sonst auf V-Ausschnitt setze, habe ich diesen Ausschnitt auch für mich entdeckt. Als nächstes zur Shorts. Sie war ein Spontankauf. Es war unglaublich warm und ich hatte keine einzige und nein ich lüge nicht KEINE EINZIGE kurze Hose in meinem Kleiderschrank. Also ab in die Stadt und sh…

Einen Schritt voraus

Bild
Wie ihr ja vielleicht schon gelesen habt, habe ich mich in letzter Zeit sehr intensiv mit der capsule wardrobe beschäftigt und möchte mir in den nächsten Monaten eine solche zusammenstellen. 



Natürlich bestehend aus selbst genähten Teilen. Ich werde mir nun Basics zulegen, einfache Shirts, Cardigans in gedeckten/neutralen Farben und Pullover sowie Tops. Einige meiner momentanen Kleidungsstücke kommen in meine minimalistische Garderobe, andere hingegen verschwinden/werden verkauft. 
Ich konzentriere mich auf die Farben weiß, schwarz, beige und dunkelgrün. Im August werde ich mir Jersey sowie Chiffon Stoff bestellen und mich ans Werk machen, damit es schnellstmöglich heißen kann 'Hallo kleine perfekte Garderobe und Tschüss Kleiderschrank voller ich-habe-nichts-zum-anziehen'.
Hier schon einmal meine Teile, welche es bis jetzt in meine capsule warderobe geschafft haben:
Hosen

Röcke

Oberteile

Jacken 


Momentan sind es 19 Teile. Die perfekte Garderobe hat laut einigen Blogs und Forschungen…

Wasserratte?

Bild
Heute dreht sich alles um mein liebstes Hobby (wenn man es so nennen kann), sobald es draußen kühl wird.  Baden. 

Ich bin unglaublich froh, dass in unserer jetzigen Wohnung eine Badewanne vorhanden ist. Mein Freund könnte drauf verzichten, ihm fehlt die schöne Dusche. Ich gebe zu, im Sommer ist eine Dusche schon sehr von Vorteil, doch ich nehme ihr fehlen gerne in kauf. Es geht um meine Badedüfte, worauf ich schwöre und was nicht sein muss. 
Am meisten Wert lege ich auf schönen sinnlichen Duft. Auf Schaum hingegen könnte ich wirklich gut verzichten. Doof nur, dass es manche Düfte eben nur mit Schaum gibt. 
Nun aber zu meinen Top 3
1. Badesalz

Man gebe mir ein gut riechendes Badesalz und ich bin unendlich glücklich. Vom Preis her sind sie nicht ganz so günstig, doch der Preis lohnt sich. Hier habe ich eben auch das Glück, dass fast kein Schaum vorhanden ist. 
2. Badelotion

Ich weiß nicht einmal ob man sie wirklich so nennt, im Laden stehen sie unter Schaumbad.  Den intensiven Duft und der wohl…

Du riecht gut

Bild
Heute widme ich mich dem Beauty Produkt überhaupt ob für Mann oder Frau, beide mögen es sehr gern und für beide gibt es unglaublich viel Auswahl in unterschiedlichsten Richtungen. Die Rede ist von Parfum. Seien wir doch mal ehrlich, über gut riechendes Parfum freuen wir uns immer wieder aufs neue. 

Auch wenn ich nicht die große Ich-geh-in-die-Parfümerie-und-schnüffel-hundert-Düfte-Queen bin, gehe ich doch sehr gerne hin und lasse mich von all den hübschen Frauen, den schicken Flakons und den Aromen die in der Luft liegen verzaubern. (Schon einmal aufgefallen, obwohl hunderte Düfte versprüht werden, riecht es nie schlecht) An Düften die ich mir aufgrund der hohen Preisklasse nie holen würde, rieche ich erst garnicht. Später ist die Versuchung dann doch zu groß und ich kaufe mir eine kleine 30 ml Flasche für 70,00€ - 90,00€. 
Bei einem so hohen Preis bereitet mir das Parfum keine Freude mehr. Ich habe immer nur im Kopf 'Benutz es dafür hast du es' und dann 'Aber nur einen Spri…