Labels

Montag, 31. Juli 2017

Orange is the new black?

Ja wer mich kennt, der wird bei dieser Tasche merken, dass eine kleine Veränderung in meinem Leben stattgefunden hat. Auch wenn ich mir die Haare gefärbt habe und man dies sprichwörtlich macht wenn man sich trennt, dies ist nicht der Fall.

Ich habe mich einer kompletten Veränderung unterzogen. Vom Style bis hin zur Haarfarbe. Was genau das bedeutet erfahrt ihr jetzt.

Die Verwandlung

seht ihr diese Naht? Die ist nicht zu übersehen *heul* trotz eines sehr großen Stiches kommt sie bei diesem robusten Stoff zum Vorschein. Okay die Farbe weiß ist bei orangenem Leder und schwarzem Gurtband auch nicht optimal gewählt. 


Schon lange habe ich einen Faible für Kleider und Röcke. Allgemein zum schicken, eleganten Style. Ich habe mich auch schon häufiger dran probiert doch war dies nie wirklich das Richtige. Letzten Endes wanderten meine Kleider und Röcke immer als Schrankleichen in die hintersten Ecken des Schrankes. Nun habe ich aber mein Look gefunden und bin mehr als zufrieden! Ich fühle mich pudelwohl und freue mich euch bald genauer zu zeigen was ich meine! Wie genau dies dann aussieht erfahrt ihr am Ende der Woche hier auf meinem Blog! 

Nun aber zu meiner Tasche, welche schon eine ziemliche Richtung angibt. 



Die Schultertasche in Orange



Orange trägt nur die Müllabfuhr? Mag sein. Dieses Orange nicht! 
Ich habe mich im Laden heute nicht nur vom Preis locken lassen auch wenn dieser mit 1,99€ pro Meter echt unschlagbar war. Nein auch die Farbe fand ich unglaublich interessant und das robuste Leder war wie gemacht für eine Tasche. - So robuster, dass ich keinerlei Verstärkung in Hinsicht auf Vlieseline benötigt habe! -
Also flatterte ein Meter in meinen Einkaufskorb und kaum war ich auf dem Weg heim gingen die Ideen los. 
Ich wusste, dass es eine etwas kleinere Tasche werden sollte in die trotzdem viel rein passt. Die erste Planung war eine typische Clutch, kam bei der Idee mit meinem Label auf dem Gurtband aber schon einmal nicht mehr in Frage. Danach kam mir die Idee mit dem Steckschloss und dann ging es auch relativ schnell zum Ziel. 

Eine Tasche mit einer großen Klappe als Verschluss und Sicherheit. Innentaschen benötigt diese Tasche nicht, da sie nicht so viel Platz bietet, dass Dinge in ihr ins Niemandsland verschwinden können. Beim Innenfutter entschied ich mich für neutrale schwarze Baumwolle und beim Gurtband griff ich ebenfalls zur Farbe Schwarz. 

Wie findet ihr meine neue Tasche?

1 Kommentar:

  1. Ich bin die Tasche richtig gut sieht auch top aus ein gutes Design könnte mir vorstellen die meiner Freundin zum Geburtstag zu schenken

    AntwortenLöschen

Schon gesehen?