Posts

Es werden Posts vom September, 2017 angezeigt.

Herausforderung angenommen!

Bild
Momentan bin ich an dem Punkt, wo ich Ausschau nach Herausforderungen halte. Was ich mir diesmal für eine Herausforderung angelacht habe erfahrt ihr jetzt.
Patchwork


Ich fand die ganzen Projekte aus Patchwork schon immer sehr schön und habe die Arbeit schon immer bewundert doch wirklich selbst getraut habe ich mich noch nie. Nachdem gestern eine Tasche kläglich daneben ging bin ich heute frohen Mutes aufgewacht und mein erster Gedanke widmete sich dem Patchwork. Ob ich nun wirklich davon geträumt habe oder doch gestern im Halbschlaf noch ein Foto von einem solchen Projekt gesehen habe weiß ich nicht. Ich weiß aber, dass ich es mir so in den Kopf gebrannt habe, dass ich es einfach tun musste. 
Nachdem ich dann ein wenig im Internet geschaut habe war mir klar, dass ich ein Herz als Muster haben möchte. Dies wurde am Ende auch ein Herz und es verlief sogar wie geplant. Okay fast. 

Was ging daneben?
Ich habe die Patches knapp kantig aneinander genäht. Leider habe ich Strukturstoff benutzt, der…

Neuer Rucksack

Bild
Ich habe mir heute mal wieder ein Teil gepackt, welches nicht wirklich immer so klappen möchte wie ich es geplant habe. Ob es diesmal funktioniert hat und wonach ich genäht habe erfahrt ihr jetzt!

Tasche wird Rucksack
Dieses Prinzip, dass aus einer Tasche ein Rucksack wird haben wir ja schon häufiger gesehen. Zuletzt bei der lieben Fredi von Seemannsgarn-handmade.de. Diese hat die Idee von einer Bekannten Marke namens Fjällräven. Ich meine es allerdings ein wenig anders.  Nicht etwa, dass man aus einem Shopper im Handumdrehen einen Rucksack machen kann. Mein Prinzip funktioniert ein wenig anders. Hier dreht es sich um ein eigentliches Schnittmuster einer Bucket Bag (entworfen von der lieben Mamigurumi). 
Ich habe nämlich aus besagtem Taschenschnitt einen Rucksack gemacht und das mir nur ganz wenigen Handgriffen. Nun aber mal langsam und alles Schritt für Schritt.



Erst einmal die Materialien für die ich mich entschieden habe.
Ich wählte das braune Kunstleder. Dieses werdet ihr vielleicht sc…

geprägtes Leder

Bild
Heute geht es auf Fashionfight um eine neue Tasche, welche bei mir einziehen durfte. Gut okay, sie ist natürlich selbst genäht und somit auf meine Bedürfnisse und Wünsche genau angepasst. Wieso ich sie so liebe obwohl sie nicht DAS Meisterwerk ist erzähle ich euch jetzt. 
Geprägtes LederDie Antwort! Schon häufig habe ich hier auf meinem Blog erwähnt, dass ich Leder in Schlangenoptik unglaublich gern habe. Ich mag es einfach. Das ist wie mit der Weltkarte, Erdmännchen oder Wassermelone. Alles tolle Sachen die ich unglaublich gern habe und euch nicht immer direkt erklären kann wieso genau diese Dinge es geworden sind. Naja, zurück zum Leder. Ich habe diesen tollen Stoff nämlich im Ausverkauf bei Alfatex ergattert. Ganze 1,99 € hat hier ein Meter gekostet. Ich musste zwar das komplette Reststück von knapp 3 Metern nehmen, aber das tat mir keinesfalls weh. Weder im Geldbeutel noch im Herzen, denn für dieses schöne Leder finde ich immer wieder eine neue Verwendung und außerdem wird Stoff ja n…

Die nächsten Schritte

Bild
Momentan wurde es auf meinem Blog ein wenig still doch vergessen habe ich ihn nicht. Worein ich allerdings meine Zeit und Energie investiert habe wenn nicht in meinen Blog erzähle ich euch jetzt. 
Schon relativ früh habe ich gemerkt, dass ein normaler Beruf nicht meine Bestimmung ist. Ich habe natürlich Bereiche welche mir zusagen, wie zum Beispiel der Einzelhandel oder die Arbeit im Büro. Auch Berufe mit Tieren haben mir schon immer gefallen. doch so wirklich wissen was ich möchte, wie es anderen geht, die wissen was ihr Traumberuf ist, so erging es mir nie. Meinen jetzigen Job bei einer Versicherung mache ich wirklich gern, ganz zu schweigen von dem super Team was mich umgibt. Aber diese Erfüllung die andere verspüren habe ich nie gespürt. Bis zum Mädchenflohmarkt vor einigen Monaten. Dort verkaufte ich Dinge die ich nicht mehr brauche. Darunter auch selbst genähtes. In dem Moment wo ich gemerkt habe wie gut meine Sachen ankamen und ich immer wieder positive Feedbacks bekam wurde mir…