Die nächsten Schritte

Momentan wurde es auf meinem Blog ein wenig still doch vergessen habe ich ihn nicht. Worein ich allerdings meine Zeit und Energie investiert habe wenn nicht in meinen Blog erzähle ich euch jetzt. 

Schon relativ früh habe ich gemerkt, dass ein normaler Beruf nicht meine Bestimmung ist. Ich habe natürlich Bereiche welche mir zusagen, wie zum Beispiel der Einzelhandel oder die Arbeit im Büro. Auch Berufe mit Tieren haben mir schon immer gefallen. doch so wirklich wissen was ich möchte, wie es anderen geht, die wissen was ihr Traumberuf ist, so erging es mir nie. Meinen jetzigen Job bei einer Versicherung mache ich wirklich gern, ganz zu schweigen von dem super Team was mich umgibt. Aber diese Erfüllung die andere verspüren habe ich nie gespürt. Bis zum Mädchenflohmarkt vor einigen Monaten. Dort verkaufte ich Dinge die ich nicht mehr brauche. Darunter auch selbst genähtes. In dem Moment wo ich gemerkt habe wie gut meine Sachen ankamen und ich immer wieder positive Feedbacks bekam wurde mir klar was ich machen möchte. Es ist ein traumhaftes Gefühl seine Teile, in die man viel Liebe und Zeit gesteckt hat zu verkaufen. Zu merken, dass sie so gut gefallen, dass Leute Geld bezahlen um die Stücke zu besitzen. 

Erste Schritte bin ich schon gegangen. Wie das informieren über Rechte und Pflichten bei einem Kleingewerbe. Nach dem Gespräch war ich schlauer, meine Meinung geändert hat das Gespräch aber keines Falls. 

Hierzu eine kleine Erläuterung: 
Es sind gar nicht so viele Pflichten die man zu beachten hat. Außerdem ist ein Kleingewerbe erst einmal vollkommen ausreichend mit einem möglichen Umsatz von 17.500€ im ersten und 50.000€ in den darauffolgenden Jahren. Viele Pflichten kamen mir letzten Endes bekannt vor durch meine Ausbildung bei einem Rechtsanwalt und Notar aber man kann sich ja nie sicher genug sein und Doppelt hält ja bekanntlich besser.

Die endgültige Entscheidung fälle ich schon sehr bald und natürlich seit ihr mit die ersten, die davon erfahren! 

Was sagt ihr zu meinem Plan?
Würdet ihr in eines meiner Stücke investieren? 

Lieben Gruß
eure Julia

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wintergardrobe ich komme!

Vintage Täschen

Der Kampf geht in die nächste Runde