Labels

Sonntag, 13. August 2017

Freestyle

Nicht zum ersten Mal gestehe ich auf meinem Blog, dass ich Freestyle Projekte sehr gern habe. Ich finde seine eigenen Ideen umzusetzen und sich vom Stoff, bis zur Größe, bis hin zur Form alles selbst zusammenstellen und auszudenken, mit das schönste am nähen. 

Wenn man nicht unbedingt ein Tutorial über das besagte Stück veröffentlicht, ist man wirklich die einzige Person, die dieses Stück besitzt. 



So wie ich in diesem Falle die Einzige bin, die diese Tasche besitzt. 


Mein Freund ging gestern zu einem Kollegen Fußball schauen und ich habe die Zeit genutzt um ein wenig zu experimentieren! Ich liebe es. Wenn mein Kopf klar ist und ich Zeit habe beginne ich zu überlegen, was ich noch nie genäht habe. Sei es ein Geldbeutel mit Steckschloss oder ein eng anliegender Lederrock. All so Dinge gehen mir dann durch den Kopf und am Ende widme ich mich dann dem, wozu ich grad alle benötigten Materialien vorhanden habe. 

Also fiel meine Wahl heute auf ...

eine neue Tasche. 


Neben Hosen und Kleidern nähe ich Taschen mit am liebsten. Grade im Freestyle. Es ist machbar und nicht so schwer wie ein Pullover oder eine Bluse ganz ohne Schnitt zu nähen. Gut auch das bekomme ich hin, doch heute war mir nicht nach kompliziertem nähen sondern nach freiem nähen, wobei ich runter kommen kann. 

Das besondere an dieser Tasche? Der rundliche Reißverschluss. Schon oft habe ich Reißverschlüsse eingenäht, doch noch nie in eine Rundung. Auch eine Tasche mit Rundungen habe ich noch nie genäht. So habe ich mich also heute einer Tasche mit einer rundlichen Form gewidmet. Innentaschen hat diese Tasche nicht, da ich hierfür eine Kosmetiktasche habe und an sich nie wirklich viel Kleinkram mit mir rumschleppe. Wichtig war mir allerdings meine Schlüssel wieder zu finden. Ohne Innentaschen wird es manchmal sehr schwer, den Schlüssel im ganzen Chaos schnell ausfindig zu machen. 





Also habe ich kurzerhand meiner Tasche zwei Druckknöpfe verpasst. Die anderen Seiten der beiden Druckknöpfe befinden sich an kleinen Lederriemen an meinen Schlüsseln. So finde ich sie super schnell wieder und brauche nicht eine Sekunde zu suchen.

Wie gefällt euch meine neue Tasche?
und was haltet ihr von der Idee mit den Schlüsseln?

Lasst es ich wissen und hinterlasst mir ein Kommentar. 


Lieben Gruß
eure Julia

__________________________________________________________________________





Hier eine kleine Vorschau auf meinen nächsten Post! Ich habe mich an neuen Kragenformen probiert. Wie auch ihr diese Kragen mit einem einfachen T-Shirt Schnittmuster hin bekommt und vieles Mehr erfahrt ihr nächste Woche hier auf Fashionfightgerman.blogspot.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schon gesehen?