Labels

Sonntag, 12. März 2017

Collegejacke - Mom Jeans - Sneaker

Mein heutiges Outfit schwebt ganz im Sinne der Gemütlichkeit und dem sportlichen Flair. Was ich wie kombiniert habe, was das spezielle bei meinem Look ist und ein paar Tipps zu Mom Jeans folgen jetzt.

Heute war ich mit einer lieben Freundin in der Stadt das Wetter genießen und Eis essen. Doch auf unserer To-do-List stand nicht nur Eis essen und die Sonne genießen sondern auch ein neues Shooting für meinen Blog und somit für euch. Wir wählten ein Ort mit Altstadt Flair aus, denn mein Look erinnert an eine vergangene Zeit. Außerdem griffen wir auch bei den Posen zu älteren und eigentlich bereits für Out erklärten, denn so passte alles zusammen und ergab ein schönes Gesamtbild.


Mom Jeans in Kombination mit einer College Jacke


Ja, zum mindest bei mir ist die College Jacke wieder in den Vordergrund geraten. Heute morgen empfand ich die Jacke passend zum Rest und verschönerte sie noch mit einem Patches wie es momentan im Trend liegt. Als weiteres Trendteil fand die Mom Jeans einen Platz im Look. Dazu kamen meine Nike airforce flyknit low in einem schönen Flieder Ton. Abgerundet hat diesen Look mein gestreiftes Shirt mit einem weiterem Trend und zwar den Schnüren. Bei den Schnüren griff ich zu einer nicht ganz so häufig vertretenen Variante, den unteren seitlichen Schnüren welche ich dezent gehalten habe. Vollenden tut mein heutiges Outfit mein grauer Rucksack im 90 Jahre Look.
























Der ganze Look ist also eine sportliche Variante welche zusammen gestellt wurde aus vielen momentan im Trend liegenden Teilen. Das wiederum zeigt, dass alle must haves super miteinander harmonieren. Ein wenig erinnert mein Outfit an ein 90er Jahre Mädchen auf dem Weg zur Schule. Doch genau das liebe ich an diesem Look, denn wir alle waren während der Schulzeit so viel weniger besorgt wie es heute der Fall ist! 

Das gewählte Outfit wirkt verspielt und fällt durch die versprühte Leichtigkeit auf. 




Eine tot geglaubte Jeans erobert die Fashionwelt




Die Mom Jeans ist momentan in allen Modeläden erhältlich und auf unendlich vielen Instagram , Printest und Snapchat Fotos und Videos zu sehen. Sie prägt den momentanen Trend und ruft alte Erinnerungen bei unseren Müttern hervor. Wieso wir sie so lieben? 


  • Eine Zusammenlegung von zwei Schnitten. Kartotten Schnitt (zulaufendes Bein) - High Waist (hohe Taille)
  • die 7/8 Länge durch das umgekrempelte Hosenbein streckt das Bein 
  • der Schnitt passt sich jedem Stil an, ob lässig mit Sneaker oder schick mit High Heels oder Ankle Boots 
  • Sie ist durch das lockere Hosenbein bequemer zu tragen    
  • WICHTIG! Die Mom Jeans vertuscht rein garnichts. Der Po wirkt breiter und die Hose hat eine unvorteilhafte Form für beinahe jede Figur. Lieben tuen wir sie trotzdem, vielleicht sogar grade deswegen!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schon gesehen?