3/4 Pullover - Innenseite wird Außen - Strick - handmade

Heute geht es auf meinem Blog nach einem kleinen Ausflug in die Medizin dann doch wieder um Mode und Nähen. Nachdem gestern ein Versuch nach hinten los ging und ich deprimiert ins Bett verschwand, zauberte ich heute einen neuen und gelungenen Pullover von meiner Maschine. Mehr dazu nach dem Foto. 



3/4 Arm und oversize


Jeder der meinen Blog seit einiger Zeit verfolgt oder aber nur einmal ein wenig auf ihm gestöbert hat weiß, dass ich eng anliegende Kleidungsstücke nicht so sehr mag. Bei mir sollte es eher locker und oversize zugehen, aber trotzdem weiblich bleiben. Dieses Outfit ist eines meiner Favoriten zur Zeit. Nun kommen wir aber von meinem Stil zu einem neuen Kleidungsstück, bei dem ich natürlich wieder meine Kriterien durch gesetzt habe!

Innenseite wird zum Hingucker


Ich habe mir vor einiger Zeit einen Stoff gekauft ohne eigentlich zu wissen was aus ihm werden soll und somit lag er erst einmal eine ganze Weile unberührt auf meinem Nähtisch. Nachdem ich meine Eltern und meinen Freund um Rat fragte, kam mein Vater auf die Idee ein schönes Frühling/Herbstkleid draus zu zaubern, was ich gestern auch versucht habe. Doch nach einigen Versuchen, das Kleid ein wenig aufzupeppen, ging es ganz in die Hose und war reif für die Mülltonne. (Ich habe es wirklich versucht Papa)

Da ich von diesem Stoff ein wenig mehr geholt habe, wusste ich, dass er noch für einen Pullover reicht. Doch fand ich beim zuschneiden des Kleides die Innenseite interessanter als ich die Außenseite und so bat ich Facebook und Instagram um Hilfe ob es auffallen würde und ob ich mich wirklich trauen sollte, die Innenseite als Außenstoff zu nutzen. 

Ich möchte euch natürlich nicht vorenthalten, wie der Stoff eigentlich aussieht. Es ist ein Strickstoff mit einem außergewöhnlichen Muster in Schwarz. Schreibt mir doch mal in die Kommentare, ob ihr ihn normal vernäht hättet, oder auch die Innenseite genommen hättet!



Ja ich traute mich und bin froh es gewagt zu haben!
Die Farben sind wunderschön, grade das Lila, da es eine meiner Lieblingsfarben ist und die Struktur des Stoffes ist ebenfalls toll und wirkt aufregend!

Kombiniert 


Ich habe mich für eine Kombi aus Chinohose, weinrotem Basic Top und dem Pullover entschieden. Diesen Look kann man nämlich sowohl im Winter mit Booties und Mantel als auch im Frühling mit Römersandalen und Jeansjacke tragen. Das Outfit wirkt sehr casual und schlicht, noch dazu sitzt es locker und engt mich nicht ein. Ein gelungenes Ergebnis also. 







shop the look

Pullover handmade ähnlicher hier

Basic Top Takko ähnliches hier

Chinohose unbekannt ähnliche hier


Kommentare

Beliebte Posts