Labels

Dienstag, 1. November 2016

Herbstliches Must have

Trendteil


In diesem Beitrag zeige ich euch mein absolutes Trendteil. Die Rede ist von Overknee Stiefeln, also Stiefeln, die bis über das Knie reichen. Meine Schuhe sind von Deichmann. Außerdem zeige ich euch noch meine neue Jacke sowie meinen nun fertigen Schal! 
Mehr dazu sage ich euch jetzt. 

Ich entschuldige mich hier schon einmal für den sehr langen Blogbeitrag, doch kürzer fassen konnte ich mich bei diesen ganzen Themen und Neuigkeiten nicht.


The Look

Mantel unbekannt ähnlicher hier

Jacke handmade ähnliche hier

Top Takko ähnliches hier

Hose H&M ähnliche hier

Stiefel Deichmann gleiche hier

Schal handmade ähnlicher hier

Tasche handmade ähnliche hier

Armband Josemma hier

Uhr unbekannt ähnliche hier

Gürtel NewYorker ähnlicher hier




Das Outfit


Bei meinem Outfit entschied ich mich heute für eine dunkle verwaschene Skinny Jeans von H&M, einem basic Top von Takko, meiner neuen Jacke (handmade) und dazu meinem neuen Schal ebenfalls hand gemacht. 
Der Schal ist das Ergebnis aus diesem Beitrag. Nun ist er fertig und sieht super aus, mein neuer absoluter Lieblingsschal, den ihr ganz bestimmt auch noch im ein oder anderen OOTD sehen werdet.
Der Gürtel den ich hier trage ist ebenfalls neu von NewYorker, ich brauchte unbedingt mal einen schwarzen, doch ganz schlicht sollte er nicht sein. Also holte ich mir einen in Wildleder Optik mit kleinen Nieten unten und oben in Silber. Aktuell erhältlich.


Strickjacke mit Wasserfallkragen


Vor kurzem nähte ich mir meine erste Strickjacke nach eigenem Schnitt (Ausgangspunkt war ein Schnitt für einen Pullover). Bei dem Stoff entschied ich mich für einen leichten türkisen Stoff mit Glitzer. Diesen kann man sowohl im Sommer/Frühling als auch im Herbst/Winter tragen ein absoluter Allrounder also!


Lange überlegt und doch zugeschlagen

Da ich im ganzen ja relativ dünn bin habe ich große Probleme mit Stiefeln. Die meisten sind mir an der Wade zu weit und das sieht meistens eher unschön als schön aus. Einige Jahre habe ich ganz auf Stiefel verzichtet und erst garnicht danach geschaut, denn jeder Stiefel der gut aussah und schlecht saß war irgendwie niederschmetternd. 
Letztes Jahr habe ich dann Stiefel von meiner Mutter bekommen, die ebenfalls Probleme mit den Waden hat. Diese Stiefel hatten allerdings einen zu hohen Absatz um sie im Alltag zu tragen. Dieses Jahr habe ich mich dann doch mal wieder nach Deichmann gewagt, denn der Wunsch nach schönen Stiefel wurde von Jahr zu Jahr größer. Ich wurde letzten Endes fündig und für welche Schuhe ich mich entschieden habe, verrate ich euch jetzt.

Overknee Stiefel von Deichmann


Wie einige von euch bestimmt schon wissen kaufe ich meine Schuhe eigentlich immer online bei Kleiderkreisel, doch Stiefel muss ich aufgrund des Schaftes immer anprobieren und so trieb es mich nach Deichmann. In meiner Pause hin kam ich mit neuen Stiefeln zurück. Es handelt sich um schlichte schwarze Overknee Stiefel, welche man jedoch auch umklappen kann, dann reichen sie noch bis knapp unter das Knie. Das für mich sehr positive an diesem Schuh ist, dass man ihn hinten enger schnüren kann!


Wie gefallen euch meine neuen Teile und was sagt Ihr zu meinem Outfit ?








  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schon gesehen?