Labels

Sonntag, 23. Oktober 2016

Die Liebe zum selbst gemachten

Es ist auf meinem Blog in letzter Zeit ein wenig still geworden und heute möchte ich euch erzählen wieso. 

Stricken braucht Zeit


Mein momentaner Stand nach 4 Tagen stricken. Ich finde es kann sich sehen lassen !


Wie die Überschrift bereits verrät , habe ich angefangen zu stricken und zwar aus dem einfachem Grund , dass ich einen dicken Wollschal schöner finde , als einen aus Stoff.

Da ich im Jahr 2005 wohl das letzte mal gestrickt habe , musste ich es mir wieder ins Gedächtnis rufen. Doch Videos auf YouTube erklären einem schwere Muster selbst , wenn man Suchbegriffe wie 'einfach stricken' oder 'stricken für Anfänger' eingibt.  
Also entschied ich mich von der Person zu lernen , die es mir auch damals beigebracht hat 
meine Mutter -.


Übung macht den Meister


Anfangs gestaltete sich alles ein wenig schwierig , da sie Rechtshänder ist und ich Linkshänder bin. Doch nach einigen anfänglichen Schwierigkeiten kam die Erinnerung wieder und ich fühlte mich , als hätte ich nie aufgehört zu stricken.


Stricken benötigt Geduld und Zeit , wenn man beides nichts hat , bringt es nichts damit anzufangen. 

Für mich jedoch hat stricken etwas beruhigendes und somit mache ich es auf dem Weg zur Arbeit und auf dem Weg nach Hause im Zug sowie natürlich auch Zuhause vor dem Fernseher. Ein schal wächst eben nicht von alleine.

Stricken ist wesentlich günstiger als nähen denn man benötigt lediglich:

- Stricknadeln 
- Wolle 
- Zeit


Es klingt erstaunlich doch aus diesen drei einfachen und günstigen Dingen könnt ihr mit ein wenig Geduld einen super Schal erschaffen den ganz sicher niemand sonst hat und wenn ihr experimentierfreudig seit dann greift doch mal zu Mustern.

Ich bin bereits bei meinem zweiten bald dritten Knäuel und es geht voran ! Da mein schal sehr breit ist dauert es natürlich länger , doch das nehme ich gerne in Kauf !

Als nächste Farbe folgt bei mir dieser schöne Lila Ton. Mein Schal wird gestrickt in meinen Lieblingsfarben. Türkis und Lila in allen Tönen , wobei ich in Türkis noch keine schönen Töne gefunden habe. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schon gesehen?