Patches and the oh, oh, oh's they haunt me

Chinohose und V-Ausschnitt





The Look


Jeansjacke H&M ähnliche hier

Chinohose H&M ähnliche hier

Shirt 'handmade' ähnliches hier

Schuhe Tamaris ähnliche hier

Tasche 'handmade' ähnliche hier






Heute waren wir nur kurz einkaufen, doch nutzen die Zeit und das schöne Wetter noch für ein kurzes Shooting. Ich habe mich heute für eine helle beige Chinohose von H&M entschieden und trage dazu ein Marineblaues V-Ausschnitt Shirt mit einem tatsch Oversize. 
Dazu kombiniere ich meine tollen Sneaker von Tamaris und eine dunkle Jeansjacke ebenfalls von H&M. 

Accessoires


Da die Jeansjacke lange Ärmel hat, die sehr eng anliegen, hätte meine liebste Uhr nur gestört. Somit ging ich ohne Uhr aus dem Haus und merkte dies gleich, als ich nach dem heutigen Datum fragte. Tja ich habe mich eben schon zu sehr an meine Uhr gewöhnt. 
Also waren meine einzigen Accessoires meine beiden Armbänder, welche ich nie ablege und mein Highlight des Tages - meine Patches Tasche -
Meine Uhr seht ihr zum Beispiel bei diesem Outfit.


Die Frisur










Tutorial für eine ähnliche Frisur hier.











Passend zum Oktoberfest versuchte ich mich mal wieder an einer Flechtfrisur. Da ich es nicht mag, wenn alle Haare aus meinem Gesicht sind, entschied ich mich für einen einseitig geflochtenen Zopf. Natürlich würde er schöner und ordentlicher aussehen, wenn er von jemand anderem geflochten worden wäre, doch ich bin sehr zufrieden mit meinem Werk !


DIE Tasche


















Vor einiger Zeit habe ich mir eine neue Tasche genäht. Sie sollte etwas größer sein als meine bereits vorhandenen und sie sollte einen Boden haben. Raus kam eine schöne beige Tasche in angedeuteter V-Form mit gleichfarbigen Trägern und einem Innenfutter mit 3 Taschen. Verschließbar ist sie durch einen Magnetknopf. 
Anfangs befand sich über den Enden der Träger SnapPap, doch da ich dieses mit zu kleinem Stich vernäht habe, ging es kurz danach wieder ab. Zurück blieb eine sehr langweilige Tasche und nicht ganz grade Nähte. 

Gelöst habe ich dieses Problem letzten Endes mit Patches und bin begeistert ! 

Ich habe pro Seite drei Patches angenäht, die Seiten habe ich ausgespart. 
Die Tasche wirkt nun aufregend und ist ein wahrer Hingucker, erste Fans hat sie übrigens auch schon !









Die Patches sind von Tedi und Woolworth. 
Ähnliche gibt es hier, hier und hier.





Kommentare

Beliebte Posts