Labels

Mittwoch, 1. Juni 2016

Viel los auf dem Maxikleid

Als ich im Stoffgeschäft diesen tollen Jerseystoff entdeckte , auf dem so unglaublich viel los ist , welcher mir aber auf Anhieb gefiel und ich dann noch las das er nur 3,00€ pro Meter kostet , war es um mich geschehen. Ich entschied mich von diesem tollen Stoff gleich zwei Meter zu holen um meiner Kreativität keine Grenzen zu setzen. 

Als ich ihn dann hatte , wanderte er erst einmal in die Kiste zu dem Stapel 'spätere Projekte'. Erstmal folgten Blusen und ein Rock da mir die passende Idee zum Stoff noch fehlte. 

Eines Abends fiel mir im Bett DIE Idee ein , ein Maxikleid ! Mit einem Verschluss , den es vorher noch nie zuvor bei Fashionfight gab. Der Einfall kam eigentlich durch Zufall , als ich die Ösen bestellte. Ich wollte die Öse mittig anbringen und einen Neckholder Verschluss verwenden. Allerdings riet mir meine Verkäuferin des Vertrauens davon ab , da die Öse rausreißen würde. Also entschied ich mich letzten Endes für einen abgewandten Neckholder Verschluss der etwas anderen Art. 

Das Maxikleid ist unten ein wenig Vokuhila Mäßig , es endet vorne genau bündig zu meinen Füßen , hinten ist es etwas länger. Der Rücken ist frei. 

Viel los auf diesem Maxikleid , aber lieben tue ich es trotzdem und in meine Sommergarderobe hat es das Kleid auch schon geschafft, ich werde bestimmt viele schöne Tage und Abende mit diesem Kleid erleben ! 


Der Neckholder Träger ist mit drei Nähten im Zickzackstich gesichert. Garn wurde in der Farbe weiß benutzt. Die Kanten sind unversäubert , sowohl oben , als auch unten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schon gesehen?