Fazit

Heute möchte ich euch gerne ein Fazit geben was das Thema nähen angeht. Wie kam ich klar? Hab ich lange gebraucht um mit der Nähmaschine vertraut zu sein oder ging es schnell? Fühle ich mich nun sicher oder doch eher noch unsicher? Was für Projekte habe ich schon gemeistert? Welche stehen noch an? Und habe ich Anfängertipps für euch? 

Fangen wir mit der Nähmaschine an. Ich habe eine Nähmaschine der Marke W6, sie kostete ungefähr 120€ und war ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk. Auf die Nähmaschine habe ich 10 Jahre Garantie. Sie ist sehr leicht zu bedienen und hat eine super Anleitung mit Beschreibungen der einzelnen Füße und Stiche sowie die Vorgehensweise beim Einfädeln, beim Aufspulen und natürlich die erste in betriebnahme. Ich kam sehr schnell mit der Nähmaschine klar und habe keinerlei Probleme mehr und wenn sich mal eine kleine Lücke in einer Vorgehensweise besteht greife ich zur Anleitung. 

Fazit: 5 von 5 Sternen weil ich keine Verbessungsmöglichkeiten für eine Anfänger Nähmaschine nennen kann. 

Als nächstes kommen wir zu der Frage ob ich mich an der Nähmaschine sicher fühle oder doch noch unsicher. 

Antwort: ich fühle mich sehr sicher an der Nähmaschine und habe keinerlei "Berührungsängste" mehr. Ich weiß wie alle Funktionen gehen und mache so etwas wie einfädeln, Stiche umstellen und Nähfuß wechseln schon im schlaf was sehr positiv für die Nähmaschine spricht.

Fazit: 5 von 5 Sternen weil ich auch hier keine Verbesserungen oder Aneregungen habe. 

Die Antwort auf die Frage welche Projekte ich schon gemeistert habe , ist schon beinahe krankhaft. Ich habe 10 Beutel genäht, 1 Clutch, 3 Röcke, 1 Schal und 1 Shurg.

Hier sind Fotos der einzelnen Werke: 














Welche Projekte jetzt als nächstes anstehen sind:

- weitere Röcke
- weitere Loopschals
- 1 Shurg
- Kleid

Ein allgemein Fazit zum Thema nähen

Ich kann es jedem nur ans Herz legen, wenn man kreativ ist und Spaß am entwerfen von Kleidungsstücken oder aber Taschen und Accessoires hat dann solltet ihr demnächst einen nähkurs besuchen denn vielleicht entdeckt auch ihr in euch die Leidenschaft zum nähen. Um euch die Kosten an Stoff mal näher zu bringen. Für ein Wachstuch 1m x 30cm (Beutel) bezahle ich 5,90€ für einen Jerseystoff 1m x 1,50m bezahle ich je nach Preisstufe 15€-25€ (Shurg). Klar ist es ein kostenhohes Hobby, aber wer bezahlt nicht gerne ein paar Euro mehr für ein absolutes Einzelstück?

Kommentare

Beliebte Posts