Labels

Sonntag, 27. September 2015

DIY Projekt Nageldesign

Mein heutiger Beitrag geht um ein DIY Projekt von mir, dem ich mich nach langem vor mir herschieben gewidmet habe
Ich liebe Nagellack in allen Farben, jedoch ist mir nur Farbe zu langweilig und Öde. 
Ein Nagelstudio monatlich zu besuchen ist ein Luxus auf den ich für Mode gerne verzichte.

Ich habe mir also mal einen Sonntag Vormittag Zeit genommen um mir ein neues Nageldesign zu verschaffen. (Aufwand 20 Min / hinzu kommt das trocknen des Nagellacks)

Hier die Ausrüstung und Vorgehensweise:

Was man braucht:



















- einen Überlack 
- einen Nagellack in seiner Lieblingsfarbe
- einen Edding
- einen Nagellackentferner (falls ein kleiner Fehler passiert)
- ein paar Ohrstäbchen
- ein paar Wattepads

1. Als erstes habe ich mir die Nägel in einer beliebigen Farbe lackiert, ich habe mich für Flieder entschieden.


2. Als zweites habe ich eine dünne Lage meines Top Coats aufgetragen, nachdem dieser gut getrocknet war kam ich zum dritten Schritt.

3. Der dritte Schritt ist der, der am meisten Spaß macht aber auch am schwierigsten ist (außer man kann mit beiden Händen schreiben, dann geht´s)
Hierfür braucht ihr nun den Edding. Sucht euch die Nägel aus, die Ihr bemalen wollt. Als nächstes überlegt ihr euch ein Motiv und dann kann es auch schon losgehen.

4. Über die gemalten Motive trage ich nun ein weiteres mal eine dünne Schicht Top Coat auf. 


5. Als letztes entferne ich kleine 'Übermaler' mit einem Ohrstäbchen und ein wenig Nagellackentferner.

Nun alles nur noch gut trocknen lassen und das Kunstwerk ist vollbracht.

Natürlich könnt ihr hierfür auch anders farbige Eddings wie Beispielsweise Gold, Silber oder Weiß benutzen. 

Ergebnis:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schon gesehen?