Eine Hose aus den 70er Jahren kehrt zurück auf die große Leinwand

Die Bootcut Jeans ist im diesjährigen Sommer wieder voll im Kommen. 
Sie sitzt an der Hüfte liegend oder High Waist, ist an den Oberschenkeln meistens noch eng geschnitten und läuft dann ein wenig augestellt aus. Es gibt sie nur im normalem Denim Look aber auch erhältlich sind Jersey Hosen welche vom Schnitt her sehr ähnlich sind. 
Angezogen sieht sie bei den schmaleren unter uns besser aus, aber auch die Größe spielt eine Rolle. Für eine Bootcut Jeans sollte man mindestens 1,70 sein oder super auf hohen Schuhen laufen können. 

Kombinieren kann man sie am besten mit einem enganliegenden Oberteil, einer Bluse oder einem auf Taille geschnittenen Blazer. Natürlich ist diese Art Hose der komplette Gegenteil zu der Röhrenjeans, aber wer sagt denn, dass es immer eine Röhrenjeans sein muss um seinen Körper super in Szene zu setzen? -Keiner!

Stars machen es vor wie man eine Bootcut Jeans trägt und trotzdem klasse ausschaut. Diesen schönen Anblick möchte ich euch natürlich nicht vor enthalten! 









nun ein paar Beispiele der Bootcut jeans:









Nun ein paar der momentan angesagten Muster-Jersey-Hosen mit großer Ähnlichkeit zu der Bootcut Jeans:

 





alle erhältlich bei H&M 



Kommentare

Beliebte Posts