Ein Mantel wie kein anderer!

Trenchcoat


Vor einigen Jahren noch war der Trenchcoat das Lieblingsteil vieler vornehmen Persönlichkeiten, da er von Eleganz und Schlichtheit zeugte. Doch seitdem es preisgünstige Varianten gibt, ziehen auch wir solch einen Trenchcoat an.


Ein Trenchcoat ist meistens Beige, endet knapp über dem Knie, hat zwei Knopfleisten (Knöpfe meistens groß und schwarz) an der Taille hat er einen Gürtel der Proportionen schafft. Er hat einen V-Kragen. 

Kombinieren tuen wir den Trenchcoat allerdings ein wenig anders, mit used Jeans und Sneakers zum Beispiel. Während vornehme Geschäftsleute ihn zu einem schlichten Kleid und Pumps tragen. 

Der Trenchcoat ist ein Stilbruch zum momentanen sportlichen Modetrend! Er wird im Sommer und im Frühling getragen, da er meistens nur ein leicht gepolstertes Innenfutter hat (wenn überhaupt). Kombination Möglichkeiten möchte ich euch natürlich nicht vor enthalten. 

Mein Risikoteil zu einem Trenchcoat ist die Boyfriend Jeans, wer es allerdings schafft einen Trenchcoat zu einer zu kombinieren hat meinen größten Respekt! 

Den klassischen Trenchcoat gibt es seit über 100 Jahren, er lebt von den immer wiederkehrenden Veränderungen die begabte Designer an ihm vornehmen und ihn trotz alledem ein Teil des Originals sein lassen! 


Möglichkeiten zum tragen eines solchen Mantels:







Für mutige!


Kommentare

Beliebte Posts