Bikerboots in weiblicher Form!

Bikerboots sind aus Leder oder Lederimitat, meistens mit einer oder mehreren Schnallen oder Nieten besetzt. Sie schauen rockig aus und sind eher in den Stil lässig einzuordnen. Man holt sie meistens in schwarz, braun oder weinrot. 

Kombiniert werden sie am häufigsten zu einer used Jeans und einer Lederjacke.
Der komplette Style beruht auf was lässiges wie einem Oversize Pullover oder Shirt, drüber ein lockeren Cardigan, eine Jeans und fertig ist der Look.
Getragen werden Bikerboots meistens im Winter, Herbst und auch im Frühjahr. Im Sommer schauen sie zu einer Ledershorts oder einer Used Hotpans aber genauso gut aus.

Bikerboots gehen meistens ein Stück über den Knöchel. 
Durch die Schnallen und Nieten wirkt der Schuh nicht zu hart, sondern sogar ein wenig verspielt. Zu der weinroten Hose aus dem Post Farbe im Spiel kann man schwarze sowie braune Boots super kombinieren. 



Meiner Meinung nach, verkleidet man sich mit Bikerboots keinesfalls, jedoch schaut man ein wenig stärker und wilder aus wie mit einer türkisen Hose und Römersandalen. 

Bikerboots sind für jeden was. Egal ob groß oder klein, kurvig oder einem strich in der Landschaft! Sie machen jeden Look zu etwas eigenem und schauen auch zu einer 08/15 Jeans und weißem Short top aus! 

















Bikerboots:

           



Kommentare

Beliebte Posts