Neuanfang

Schon eine gefühlte Ewigkeit habe ich hier keinen Text mehr verfasst. Bin für die meisten Leser quasi weg vom Fenster. Lang habe ich auch mit mir gehadert, ob ich weiter machen soll oder diesen Blog doch eher stilllegen soll. Getreu nach dem Motto 'Man soll gehen, wenn es am schönsten ist' Ich entschied mich für die erste Möglichkeit. Dieser Blog hier hat mir viel zu viel geschenkt. Ich kann ihn nicht einfach so beenden. 

Ich hoffe ihr nehmt mir die doch sehr lange Pause nicht übel und werdet wieder zu fleißigen Lesern und Leserinnen? 


Der Neuanfang!


Mein Stand zur Mode und mein Modestil haben sich doch schon sehr verändert. Ich greife häufiger zu Kleidern und Röcken. Seit neustem trage ich Culottes. Meine Anzughosen haben es auch wieder in meinen Schrank geschafft und - kaum zu glauben - auch Ballerinas sind bei mir eingezogen. Sneakern habe ich nicht komplett den Rücken gekehrt. Erst vor kurzem sind zwei neue Paare bei mir eingezogen. Ob ich wirklich 'Erwachsener' geworden bin weiß ich nicht und würde es vom Kleidungsstil auch nicht abhängig machen, aber ich denke ich habe endlich meinen Stil gefunden. 
Schlicht.Häufig einfarbig oder aber feminin mit Blumenmuster. Außerdem greife ich nun doch sehr häufig zur Farbe Rot. Ob Weinrot, Knallrot oder eher ins Orangene. 

Nun das erstmal zu meiner aktuellen Veränderung in Sachen Mode.

Wann genau mein erster neuer Post hier online geht weiß ich nicht, da Morgen ein neues Abenteuer für mich beginnt. Mehr dazu dann auch in meinem nächsten Post. 

Liebe Grüße
eure Julia

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vintage Täschen

Der Sommer Typ und die Farbenlehre

Schlicht ist nicht immer langweilig